Interview mit Reisenden: Benoît & Marie-Line

Posted: 20. August 2015

IMG_6696
Marie-Line, Benoît & Mon­key

Die Fran­zosen Benoît (26) und Marie-Line (33) reisen zusam­men mit ihrem Äffchen “Mon­key” für ein Jahr durch die Welt. Sie haben es sich zur Auf­gabe gemacht dabei möglichst leicht unter­wegs zu sein und ihre winzig erscheinen­den Ruck­säcke sind tat­säch­lich sehr leicht: Nur 8 und 10 Kilo­gramm — und trotz­dem alles wichtige dabei, inklu­sive Campin­gaus­rüs­tung und Game­boy. Ich bin immer noch fasziniert wie sie das geschafft haben. Sie haben ein Round-the-World-Tick­et mit dem sie alle Flüge bere­its gebucht haben. Mehr über Marie-Line, Benoît und Mon­key gibt’s auf www.facebook.com/monkeyenbalade

1. Wie lange reist ihr?
Benoît & Marie-Line: Ein Jahr lang. Wir haben Frankre­ich am 29. Juli ver­lassen und kehren am 28. Juli 2016 dor­thin zurück.

2. Welche Län­der bereist ihr?
Benoît & Marie-Line: Die Mon­golei, Chi­na, Nepal, Thai­land, Aus­tralien, Neusee­land, Neukale­donien, Franzö­sisch-Poly­ne­sien, Osterin­seln, Chile, Bolivien, Peru, Kolumbi­en und Brasilien

3. Was hat euch bish­er am meis­ten beein­druckt, welchen Moment habt ihr am meis­ten genossen?
Benoît & Marie-Line: Wir sind bish­er nur zwei Wochen unter­wegs, aber bish­er fan­den wir es am schön­sten bei den Sand­dü­nen Khon­go­ryn Els in der Mon­golei.

IMG_5862
Benoît & Marie-Line auf den Sand­dü­nen Khon­go­ryn Els


4. Was hat euch gar nicht gefall­en?

Benoît & Marie-Line: Die wirk­lich schlecht­en Straßen in der Mon­golei, die wir im unbe­que­men Auto über uns erge­hen lassen müssen.

5. Was ver­misst ihr am meis­ten?
Benoit: Franzö­sis­ches Essen! Vor allem franzö­sis­che Wurst wie Sala­mi.
Marie-Line: Eine gute Käse­plat­te, beson­ders Roque­fort.

6. Habt ihr ein Mot­to für eure Reise?
Benoît & Marie-Line: Ein­fach genießen! Wir wollen gehen wohin und wann wir wollen, wir ver­suchen nicht allzu viel zu pla­nen. Nor­maler­weise bin ich ganz schön gestresst und mag es alles zu pla­nen. Dieses Jahr möchte ich ein­fach mal cool sein und alles genießen, ein­fach entspan­ner wer­den.

7. Was ist eure Moti­va­tion zu reisen?
Benoît: Ich will her­aus­find­en was ich wirk­lich will, was ich sehen will, wer ich sein will und wo ich sein will. Ich will mich entschle­u­ni­gen und mir die Zeit nehmen, die ich brauche.
Marie: Das Leben genießen und mir die Zeit nehmen die ganze Welt zu ent­deck­en.

IMG_6772
Benoît & Marie-Line und ihre unglaublich leicht­en Ruck­säcke

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.