Felsdurchschlupf bei der Bocca d'Uscolu

Korsika: Etappenplanung auf dem GR 20

Posted: 20. September 2020

Der GR 20 führt auf 180km ein­mal quer durch Kor­si­ka, dem Gebirge im Meer. Der nördlich­ste Teil von Calen­zana nach Viz­za­vona zeich­net sich durch Fel­s­land­schaft und Klet­terein­la­gen aus, während der südliche Teil deut­lich ein­fach­er, aber den­noch mit ordentlich Höhen­metern aufwartet. 

TagEtappeZeitKmHm
1Calen­zana — Refuge d’Ortu di u Piob­bu 5h12km1.441hm
2Refuge d’Or­tu di u Piob­bu — Refuge de Car­roz­zu6h8,7km928hm
3Refuge de Car­roz­zu — Haut-Asco4,5h7km811hm
4Haut-Asco — Berg­erie de Bal­lone6,5h10,7km1.209hm
5Berg­erie de Bal­lone — Refuge bis Cas­tel de Ver­gio6h14,6km670hm
6Refuge bis Cas­tel de Ver­gio — Refuge de Man­ganu4,5h17km637hm
7Refuge de Man­ganu — Refuge de Petra Piana5h9,2km880hm
8Refuge de Petra Piana — Berg­erie de l’Onda4,5h17km637hm
9Berg­erie de l’Onda — Viz­za­vona5h11,7km743hm
10Viz­za­vona — Col de Verde7,5h28km1.345hm
11Col de Verde — Refuge d’Usciolu6h16,4km1.421hm
12Refuge d’Usciolu — Refuge d’Asinau8h22,9km1.206hm
13Refuge d’Asinau — Refuge de Paliri5h15,5km652hm
14Refuge de Paliri — Con­ca4h13,3km386hm

No Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.